Federspanner – Unerlässlich in der Werkstatt

Federspanner in AktionUnsere Website federspanner-kaufen.de gibt hilfreiche Tipps und liefert zahlreiche Informationen wie man den richtigen Federspanner findet und einsetzt. Darüber hinaus stellen wir viele Produkte vor und vergleichen aktuelle Bestseller und Angebote. Unser umfassender Federspanner-Vergleich sowie unser Ratgeber helfen bei der Auswahl.

Federn gehören zu den wichtigsten Bauteilen im Fahrzeug und liegen meist ungeschützt außerhalb der Karosserie. Aus diesem Grund ist es ein Verschleißteil das im Laufe der Zeit ersetzt werden muss. Häufig bricht dieses Bauteil auch auf Grund der Beanspruchung. Für den Austausch wird ein Spezialwerkzeug benötigt, welches aus robustem Stahl gefertigt ist, da es beim zusammenpressen der Feder hohen Belastungen ausgesetzt wird.


Federspanner
mit Hacken
McPhersonMercedesUniversal
ProduktbildHacken Federspanner
Federspanner McPherson im Set
Federspanner Mercedes
Federspanner Universal einsetzbar
Preis
14,90
129,90
99,90
29,90

Tipps zum Federspanner Kauf

1) Privat oder Gewerblich?

Zwischen Privatnutzer der gelegentlich einen Federspanner benötigt und einer Werkstatt besteht im Grunde immer der Unterschied, dass Werkzeuge öfter benutzt werden. Dadurch sind sie einer höheren Belastung ausgesetzt. Aus diesem Grund empfiehlt es sich für eine Werkstatt Markenware zu verwenden.
Dies macht sich zwar am Preis bemerkbar, bleibt auf Dauer aber die bessere Wahl. Federspanner sind hohem Druck ausgesetzt. Häufig sogar für eine längere Zeit. Aus diesem Grund muss das Werkzeug tadellos funktionieren und in bester Qualität hergestellt werden.

2) Hacken, oder Teller?

Es gibt viele verschiedene Federspanner Modelle. Die meisten von Ihnen sind universell für viele Marken einsetzbar, andere wiederum nur für Bestimmte Fahrzeug Modelle. Mercedes ist ein gutes Beispiel, da man hier mit Standard Geräten nicht viel ausrichten kann. Prüfen Sie vorab, an welchen Fahrzeugen Sie oft arbeiten, oder für welches der Spanner benötigt wird und welche Federn darin verbaut sind.

3) Set, oder Standgerät

In Werkstätten die viel mit dem Fahrwerk arbeiten müssen empfehlen sich Standgeräte zum spannen der Federn. Diese meist hydraulisch angetriebenen Werkzeuge sind an einem sinnvollen Ort in der Werkstatt fest im Boden verankert und können mit Pedalen bedient werden. Für arbeiten direkt am Fahrzeug sind wiederum Sets besser. Es gibt allerdings auch mobile Federspanner Modelle, die Hydraulisch angetrieben werden.

Verletzungsgefahr durch Federspanner bei falscher Handhabung

Bei der Arbeit mit einem Federspanner-Werkzeug ist es unbedingt notwendig entsprechende Schutzkleidung zu tragen. Empfohlen werden Handschuhe, Schutzbrille und Arbeitsschuhe. Es empfiehlt sich immer auf einer stabilen Werkbank mit dem Spannen der Feder zu beginnen und den Federspanner mit Kabelbindern an der Feder zu fixieren. Durch die Spiralform besteht immer ein Risiko das Werkzeuge abrutschen können. Nicht selten kam es in der Vergangenheit in einigen Werkstätten zu Verletzungen, weil Federn nicht ordnungsgemäß ausgebaut wurden. Insbesondere, wenn zum ersten mal mit einem solchen Werkzeug gearbeitet wird sollte sehr genau auf die Sicherheit geachtet werden.